Christoph Dangel: 1824 – Works for Cello by Hummel, Romberg, Rossini & Schubert

Christoph Dangel: 1824 – Works for Cello by Hummel, Romberg, Rossini & Schubert

Title: (2022) Christoph Dangel: 1824 - Works for Cello by Hummel, Romberg, Rossini & Schubert
Artists: Christoph Dangel, Els Biesemans, Katya Polin, Stefan Preyer, Stephan Schmidt
Label: Prospero
Main Composer: Schubert, Franz
CD Set: 1 CD
Configuration: Digibook, 72 pages booklet in full color.
EAN/UPC: 0630835523872
Product Number: PROSP0016
Release Date: 2022-02-04
Instruments: Cello, Fortepiano, Double Bass, Guitar
Genres, styles, epochs: 3D Packshot, Cello, Chamber, Romantic
Available in:
Hi-Res Audio

Available Now On:

About New Album

Ein ungewöhnliches Kammermusikalbum des Cellisten Christoph Dangel. Eine Veröffentlichung, die ganz dem Jahr 1824 gewidmet ist. Damit steht dieses Album für eine Art „Kulturgeschichte“ dieses außergewöhnlichen Jahres. 1824 – Franz Schubert schreibt viele seiner tiefsten Werke. In London wird die National Gallery öffnet und in Portugal scheitert ein Aufstand gegen König Johann VI. In dem informativen Booklet (fast 80 Seiten) wird das ganze Jahr, Monat für Monat, anhand von zeitgenössischen Quellen, Zeitungen, Briefen, Tagebucheinträgen, usw. dargestellt und für heutige Leser greifbar. Der Text im fast 80seitigen Booklet ist eine lose Sammlung von bekannten, neu entdeckten, kuriosen und alltäglichen Begebenheiten, Anekdoten, Stimmungen und Meinungen, die ein Jahr beleuchten, in dem sehr vieles passiert, Musikalisches wie nicht Musikalisches, und das für die Musikwelt eine weitgefächerte Bedeutung erlangt hat, nicht zuletzt durch die Uraufführung von Beethovens Neunter Symphonie.

This album focusses on the year 1824 and brings it to life through the marvellous music of four composers who gave the cello a special role in their compositions, and by the text which tells the story of the year 1824 based on original sources from journals, newspapers, letters, recollections, historic objects and works of art. The text is a loose collection of well-known, newly discovered, strange and everyday happenings, anecdotes, moods and opinions which throw light on a year in which much else happens, not least of all the first performance of Beethoven’s Ninth Symphony.

Gioachino Rossini: Duet for cello and double bass

Johann Nepomuk Hummel: Sonata for cello and fortepiano, Op. 104

Bernhard Romberg: Trio No. 1 in E minor for viola, cello and double bass

Franz Schubert: Sonate in A minor for Arpeggione and piano (Version für cello and guitar).

Christoph Dangel, cello; Els Biesemans, fortepiano; Katya Polin, viola; Stefan Preyer, double basse; Stephan Schmidt, guitar

Video