Archive

Rudens Turku & Friends: Piazzolla 100

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Auf seinem neuen Album ‚‚Piazzolla 100‘‘ lassen der Geiger Rudens Turku, einige seiner musikalischen Freunde und das Württembergische Kammerorchester Heilbronn den argentinischen Musiker und Komponisten Astor Piazzolla hochleben: Der südamerikanische Tango-Revolutionär hätte in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert. Für seine komplexen und packenden Kompositionen...

David Philip Hefti: Early Works, Vol. I

David Philip Hefti (*1975): > Diarium (1999) – für Violine solo > O, star! (2003) – Mosaik für Klarinette solo > Melencolia I (2004) – für Flöte, Schlagzeug und Klavier > SATOR (2002) – Konzert für Klarinette und Orchester Philippe Racine, Flöte (+Alt-Flöte) / Oliver Schnyder, Klavier / Stefan Tönz, Violine / Valentin Wandeler,...

David Philip Hefti: Early Works, Vol. III

David Philip Hefti: Early Works Vol. 3 David Philip Hefti (*1975): > Schattenspie(ge)l (2006) – Trio für Violine, Violoncello und Klavier > Ritus (2007) – 4 Tanz-Collagen für Violoncello solo > Rosenblätter (2007) – Liederzyklus für mittlere Stimme und Klavier Primož Novšak, Violine / Thomas Grossenbacher, Violoncello / Keiko Tamura, Klavier...

Daniel Behle/Oliver Schnyder: UnErhört / OutRageous – Songs by Richard Strauss

Ein außergewöhnliches Rezital mit bekannten und weniger bekannten Liedern von Richard Strauss (1864-1949), interpretiert von Daniel Behle, Opus-Klassik-Preisträger und «Sänger des Jahres 2020» und dem wunderbaren Pianisten und Liedbegleiter Oliver Schnyder. Das Album bietet eine Auswahl von stimmungsvollen Liedern wie «Winterweihe», «Winterliebe», «Waldseligkeit», «Traum durch...

Rudens Turku: Sweet Remembrance (Elgar, Kreisler, Wienawski, Ysaÿe)

Ein bezauberndes Album des in Albanien geborenen und in Deutschland lebenden Rudens Turku. Die Begleitung von Yumiko Urabe ist subtil und trifft genau den richtigen Ton.  Besonders erwähnenswerte Entdeckung: die wunderbare "Sicilienne" der Komponistin Maria Theresia von Paradis und die fantastische Sonate in a-Moll für...

Camille Saint-Saëns: Wedding Cake, Op. 76

Der Valse-caprice op. 76 für Klavier und Streicher von Camille Saint-Saëns stammt aus dem Jahr 1886. Der Beiname „Wedding Cake“ ist auf seinen Ursprung als Hochzeitsgeschenk (für die Pianistin Caroline de Serres, eine Freundin des Komponisten) zurückzuführen und löst unterschiedliche Assoziationen aus. Dieses hochvirtuose Stück...

Claude Debussy: Estampes for piano

Mit den drei Sätzen Pagodes, La soirée dans Grenade (Ein Abend in Granada) und Jardins sous la pluie (Gärten im Regen) lässt Debussy im Zyklus Estampes in Bildern eine poetische Welt aus Landschaften und fernen Ländern entstehen. Er komponierte die Stücke im Sommer 1903 während...

Gabriel Fauré: Three Piano Pieces

Der französische Komponist Gabriel Fauré (1845-1924) schrieb in vielen Genres. Seine zwischen den 1860er und den 1920er Jahren entstandenen Kompositionen für Klavier umfassen einige seiner bekanntesten Werke. Ein Großteil von Faurés Klaviermusik ist durchaus schwierig zu spielen, ist aber selten virtuos im Stil. Der Komponist...

Chopin: Recital

Eine farbige und abwechslungsreiche Auswahl der Klavierwerke des großen Klavierkomponisten Frédéric Chopin. Oliver Schnyder meint zu seinem Album: ‚‚Chopin hat mich immer begleitet in meiner täglichen Arbeit am Instrument. An ihm bin ich, wie Heerscharen anderer Klavierschüler, pianistisch und stilistisch gewachsen. Jedoch ist mir der...